| 00.00 Uhr

Festival am Airport Weeze
Drei Showtage bei Parookaville 2017

Festival am Airport Weeze: Drei Showtage bei Parookaville 2017
Vermutlich werden 2017 noch mehr als 50.000 Besucher kommen. FOTO: ©Felix J. Hild
Weeze. Der Countdown für das nächste Parookaville-Festival läuft: Ab Freitagmorgen können sich alle Fans für den Vorverkauf anmelden. Nur wer sich bis November registriert, hat überhaupt die Chance auf ein Ticket. Außerdem soll es einen weiteren Festivaltag geben.

Pre-Registration heißt diese Phase, die jeder nutzen muss, der ein Ticket für das Parokaville-Festival bekommen will. Nur wer sich bis zum 5. November über die Parookaville-Seite registriert, hat überhaupt die Möglichkeit, Karten zu bekommen. Bekanntlich waren alle 50.000 Tickets innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Ein ähnlicher Andrang wird auch diesmal erwartet. Offen ist derzeit noch, ob die Kapazität noch einmal ausgeweitet wird. Bekanntlich ist die Besucherzahl von 25.000 im ersten Jahr auf 50.000 im zweiten verdoppelt worden. Im Oktober wollen die Veranstalter dazu offizielle Stellung nehmen.

Parookaville 2016: Impressionen vom zweiten Tag FOTO: Gerhard Seybert

Es ist immer mal wieder angeklungen, dass eine Erhöhung der Besucherzahl durchaus möglich sei. Platz wäre auf dem riesigen Gelände am Airport durchaus vorhanden. Derzeit laufen dazu die Abstimmungsgespräche. Aus Sicht der Gemeinde Weeze sind größere Besucherzahlen durchaus zu realisieren, wenn beim Thema Sicherheit Einvernehmen mit den anderen Beteiligten hergestellt werden kann.

Parookaville 2016 - Stimmen von Festivalbesuchern zum Anschlag in Nizza

Fest steht auf jeden Fall, dass es es einen zusätzlichen Festivaltag geben wird. Mit der Erweiterung von zwei auf drei Showtagen zieht Parookaville nicht nur mit anderen Festivalgrößen wie dem Tomorrowland (Belgien), dem Electric Daisy Carnival (Las Vegas) oder dem Ultra Music Festival (Miami) gleich, die Veranstalter erhalten zudem bei der Programmgestaltung größeren Spielraum: "Wir haben nun noch mehr Platz im Programm, um noch mehr Weltstars und Geheimtipps, Etablierte und Senkrechtstarter zu einem Lineup mit nonstop Gänsehaut-Garantie nach Weeze zu holen", so Bernd Dicks vom Festivalteam: "Dafür sind wir weltweit bei Festivals und Shows unterwegs und suchen nach den besten Acts.

Der erste Festivalabend in Bildern FOTO: Gerhard Seybert

Der dritte Festivaltag mit satten elf Stunden zusätzlichem Programm erleichtert uns dabei ein bisschen die Qual der Wahl - hoffentlich." Welche Künstler spielen, ist noch offen.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festival am Airport Weeze: Drei Showtage bei Parookaville 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.