| 00.00 Uhr

Goch
Ende der Bauzeit - Gocher Steinstraße ist wieder befahrbar

Goch: Ende der Bauzeit - Gocher Steinstraße ist wieder befahrbar
FOTO: Evers, Gottfried (eve)
Goch. Nach sechseinhalb Monaten Sanierungszeit wurde die Verbindung zwischen Markt und Steintor wieder freigegeben.

Die Bauarbeiten auf der Steinstraße in der Gocher Innenstadt sind abgeschlossen. Sie ist jetzt wieder wie gewohnt von der Brückenstraße aus in Richtung Steintor befahrbar.

Die Zufahrt zum Marktplatz hat wieder ihre angestammte Position von der Steinstraße aus, die freigegeben Umleitung über den Balfourweg ist für Pkw nicht mehr benutzbar.

Die Steinstraße ist im Zuge des Ausbaues mit einem Parkstreifen ausgestattet worden.

Somit gilt hier jetzt nicht mehr ein eingeschränktes Halteverbot sondern das Parken ist innerhalb der gekennzeichneten Flächen gestattet.

Anfang März hatten die Arbeiten mit einer geplanten Gesamtdauer von rund sechseinhalb Monaten begonnen. Der Zeitplan ist damit eingehalten worden.

"Zunächst wurden Kanalbauarbeiten durchgeführt, im Anschluss wurde die Fahrbahn saniert", so die Stadt Goch gestern Nachmittag in einer Pressemitteilung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Ende der Bauzeit - Gocher Steinstraße ist wieder befahrbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.