| 00.00 Uhr

Goch-Pfalzdorf
Fahrradfahrer begeben sich auf die Spuren der Pfälzer

Goch-Pfalzdorf. In diesem Jahr begeht der Pfälzerbund am Niederrhein das Fest "275 Jahre Pfälzer am Niederrhein". Im Rahmen der Festwoche vom 3. bis 9. Oktober sind zahlreiche Aktivitäten geplant. Es läuft bereits eine Ausstellung "frieher un heit" in der Ostkirche Pfalzdorf. Sie stellt anhand ausgesuchter Objekte aus den Pfälzerdörfern Häuser, Höfe und öffentliche Bauten aus längst vergangener Zeit dem Istzustand gegenüber. Jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr ist diese Ausstellung geöffnet.

Auf die Spuren der Pfälzer am Niederrhein begeben sich Radfahrer bei einer Fahrradtour am 3. Oktober. Diese beginnt mit einem Frühstück im Festzelt am Pfälzerheim. Anschließend folgen Vorträge zur Geschichte der Pfälzer und aus dem 2. Weltkrieg. Auf der Fahrradtour, die die Teilnehmer durch Pfalzdorf, Louisendorf und Neulouisendorf führt, wird an Punkten Halt gemacht, um an historischen Orten Geschichte nachvollziehen zu können. Bei einer Rast in Neulouisendorf und Louisendorf wird für das leibliche Wohl gesorgt. Eine Voranmeldung zu der Fahrradtour, die gegen 16 Uhr in Pfalzdorf endet, ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl dringend erforderlich. Im Kostenbeitrag der Teilnehmer in Höhe von 12,50 Euro sind Frühstück, Mittagsimbiss und Eintritte enthalten. Anmeldungen werden bis 11. September bei Jürgen Graven unter 02824 5660 oder j.graven@gmx.de" angenommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Pfalzdorf: Fahrradfahrer begeben sich auf die Spuren der Pfälzer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.