| 00.00 Uhr

Goch
Fahrzeugunternehmen Gofa erweitert Spezialtank-Angebot

Goch. Die Gofa Gocher Fahrzeugbau GmbH ist ein international aufgestellter und marktführender Tankfahrzeugbauer. In den Produktbereichen Gas, Chemie, Lebensmittel und Silo verfügt Gofa über ein Vollsortiment an Tankaufliegern, -anhängern, -containern, -wechselbehältern und -aufbauten. Dabei vereint Gofa die Stärken eines deutschen Mittelständlers mit dem weltweiten Unternehmensnetzwerk der Chart Industries Gruppe. Heute fertigt Gofa am Standort mit rund 160 spezialisierten und oftmals im eigenen Hause ausgebildeten Mitarbeitern Tanks aus Stahl, Edelstahl und Aluminium.

Bereits in den 70er Jahren hat Gofa die ersten Trinkwasser- und Kraftstoffanwendungen in den Bereichen Militär und Zivilschutz realisiert und bis heute hunderte solcher Spezialtanks gefertigt. Künftig wird sich der Tankspezialist vom Niederrhein noch stärker in diesen Produkt- und Marktbereichen engagieren. Alexander Schramm, Geschäftsführer der Gofa: "Unser Einstieg in diesen Markt liegt Jahrzehnte zurück. Aufgrund mehrerer aktueller marktseitiger Gegebenheiten war jetzt der richtige Zeitpunkt, sich stärker in diesem Bereich zu engagieren. Deshalb haben wir uns jetzt entschieden, unsere Aktivitäten im Bereich Trinkwasser- und Kraftstofftanks in einem eigens dafür geschaffenen Bereich zu bündeln. Um dieses Geschäftsfeld in den nächsten Jahren intensiv global auszubauen, haben wir uns zudem neben einer ganzen Reihe weiterer, konsequent auf dieses Ziel ausgerichteter Maßnahmen aktuell mit einem ausgewiesenen Branchenexperten im Bereich militärischer Tankcontainer verstärkt. Wir freuen uns darüber und sind stolz darauf, dass wir mit Herrn Jan Gerhard-de Vries einen in der Sparte bestens bekannten und fest etablierten Experten für unser Haus gewinnen konnten. Die Ziele für die nächsten Jahre haben wir festgelegt und arbeiten bereits konzentriert und engagiert an deren Umsetzung. Wie wir mit Freude feststellen dürfen, bilden die Stärke unseres US-amerikanischen Mutterhauses Chart Industries, der ausgezeichnete Ruf der "engineered and made in Germany" Gofa-Produkte und die große Erfahrung von Herrn Gerhard-de Vries eine für Kunden aus den Bereichen Militär und Zivilschutz sehr interessante Ausgangsbasis für eine künftige Zusammenarbeit."

Der neue Mann an Bord der Gofa freut sich über die Möglichkeiten: "Die Gofa ist hervorragend geeignet, die Anforderungen von Militär- und Zivilschutzkunden bestmöglich umzusetzen. Die größte Stärke des Unternehmens ist die Fähigkeit, mit vergleichsweise geringem administrativem und technischem Aufwand zeitgleich eine dreistellige Zahl von Tankaufträgen in kleiner Losgröße sowie wenige große Aufträge mit zwei- oder dreistelliger Stückzahl zu stemmen und diese zügig und in der bekannten hohen Gofa Qualität zu liefern."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Fahrzeugunternehmen Gofa erweitert Spezialtank-Angebot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.