| 00.00 Uhr

Goch
Feuerwehr-Ausbildung beendet

Goch. Zwanzig Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch haben jetzt ihre Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen. Es sind: René Beaupoil (Hassum), Marc Broekman (Pfalzdorf), Jonas Gemke (1. Zug Stadtmitte), André de Kluit (Pfalzdorf), Florian Peters (Hommersum), Markus Pitz (Hassum), Stefan Rausch (Asperden), Christian Sackewitz (1. Zug Stadtmitte), Volker Sawalt (Kessel), Tobias Schäfer (Asperden), Maik Strauch (Pfalzdorf), André Terhoeven (Hommersum), René Ulrich (2. Zug Stadtmitte), Yvonne Vüllings (2. Zug Stadtmitte), Dennis Well (Pfalzdorf), Florian Gutsfeld (Pfalzdorf), Matthias Hohmann (Hülm), Dominik Janßen (Hülm) und Justin Kröll (Asperden).

Hinter ihnen liegen vier Lehrgangsmodule mit insgesamt 160 Stunden Ausbildungszeit. Die Grundausbildung vermittelt dem Feuerwehr-Nachwuchs wichtige Kenntnisse zum Beispiel aus den Bereichen Brennen und Löschen, technische Hilfe und Unfallverhütung. Alle Neulinge bei der Feuerwehr durchlaufen diese Ausbildung. Nach Abschluss aller vier Module sowie zwei Jahren Dienstzeit haben sie die Qualifikation zur Beförderung zum Oberfeuerwehrmann erreicht.

Die Feuerwehr bedankt sich bei den Ausbildern aus eigenen Reihen, die neben ihrem regulären Einsatz- und Übungsdienst die Lehrgänge für den Feuerwehr-Nachwuchs durchführen. Ein Dank gilt weiterhin dem Gocher Abschleppdienst Broekmann. Das Unternehmen hat sein Betriebsgelände sowie Unfallfahrzeuge für Übungen im Bereich technische Hilfe zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Feuerwehr-Ausbildung beendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.