| 00.00 Uhr

Goch
Firmen bekommen Trickformular

Goch. Derzeit erreichen Gewerbetreibende in Goch Schreiben mit dem Aufdruck "Goch.Gewerbe-Meldung.de" im Briefkopf. Darin werden die Empfänger aufgefordert, ein beigefügtes Formular auszufüllen und dieses dann per Fax oder Post zurückzusenden. Damit das eigene Unternehmen - so könnten die Adressaten meinen - auch künftig weiter im Handelsregister geführt wird. Die Stadt Goch erklärt dazu, nicht Urheber des Schreibens zu sein. Es stehe auch in keinem Zusammenhang mit dem amtlichen Gewerberegister der Stadt.

Das Eintragungsangebot kommt von der "Europe REG Services Ltd" mit Sitz in Malta / Postadresse Leipzig. Wer das Schreiben aufmerksam liest, wird feststellen, dass jährlich 348 Euro in Rechnung gestellt werden, wenn man sich dafür entscheidet, in dem Internet-Verzeichnis geführt zu werden. Juristen sprechen von "Trickformularen" und "Branchenbuch-Abzocke".

(nik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Firmen bekommen Trickformular


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.