| 00.00 Uhr

Flughafen Weeze
Mehr Ryanair-Flüge aus Weeze ab Oktober

Flughafen Weeze: Mehr Ryanair-Flüge ab Oktober
Die Geburtstagstorte schnitten (v. l.) Mitglieder einer Ryanair-Crew, Evelin Horvath, Ludger van Bebber und Andrew Elbert (Ryanair) gemeinsam an. FOTO: Airport
Goch/Weeze. Seit zehn Jahren nutzt der irische Billigflieger Ryanair den Flughafen Weeze. Passend zur Geburtstagsfeier mit großer Torte kam die Nachricht, dass von Oktober bis November ein zusätzliches Flugzeug in Weeze stationiert wird. Von Dirk Möwius

Das Timing hätte nicht besser sein können. Passend zur Geburtstagsparty, mit der am Airport Weeze die zehnjährige Zusammenarbeit mit Ryanair gefeiert wurde, kündigte die irische Billigfluglinie an, im Zeitraum von Oktober bis November ein zusätzliches Flugzeug in Laarbruch zu stationieren, um "der Rekordnachfrage deutscher Kunden für Wintersonnenflüge, insbesondere während der Schulherbstferien, nachzukommen". Es werden zusätzliche Flüge nach Griechenland (Chania), Portugal (Faro) und Spanien (Alicante, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, Malaga, Palma de Mallorca, Teneriffa und Valencia) angeboten.

Evelin Horvath aus dem Management von Ryanair: "Jetzt haben deutsche Kunden noch bessere Möglichkeiten, mehr von der Wintersonne zu genießen." Ryanair biete Flüge ab 19,99 Euro für Reisen im Oktober an. Diese Tickets können noch bis Pfingstsonntag, um Mitternacht gebucht werden.

Auf der Terrasse des Panorama-Restaurants haben am späten Donnerstagnachmittag Mitarbeiter, Freunde und Partner des Airport Weeze, von Ryanair und von Serve2Fly mit großer Jubiläumstorte den ersten runden Geburtstag gefeiert. Auf den Tag genau vor zehn Jahren eröffnete Lowcost-Carrier Ryanair auf dem Airport Weeze seine 19. Basis - damals für deutsche Fluggewohnheiten durchaus noch exotisch und gewöhnungsbedürftig: Es war damals die zweite überhaupt in Deutschland. Die Ryanair-Maschinen im Blick, freuten sich die geladenen Gäste über die erfolgreiche Partnerschaft, deren Beginn nicht nur für den Airport Weeze, sondern für die gesamte Region auch den Auftakt in eine neue Flug-Ära markierte.

Rund 20 Millionen Passagiere sind in diesem Zeitraum bereits mit Ryanair ab Weeze geflogen. Der Flughafen ist vor allem Dank der starken Partnerschaft schnell gewachsen, aber auch sehr abhängig von Ryanair. 1,85 Millionen Passagiere nutzten 2016 den Weezer Flughafen, 2015 hatte Weeze 1,91 Millionen Fluggäste gezählt. Das Ryanair-Motto "Always Getting Better" hätten die Mitarbeiter des Airport Weeze, der dort ansässigen Firmen und Behörden in ihre tägliche Arbeit übernommen, sagte Flughafen-Geschäftsführer Ludger van Bebber. "So erzielen wir heute Bestwerte in Performance und Kundenzufriedenheit. Die Eröffnung der Ryanair-Basis vor zehn Jahren hat uns direkt in die Liga der mittelgroßen deutschen Airports katapultiert. Mit der inzwischen größten Fluggesellschaft Europas verbindet uns eine gute und professionelle Partnerschaft. Das Basis-Jubiläum ist auch für uns ein Meilenstein. Wir freuen uns auf die nächsten zehn erfolgreichen Jahre mit unserem Partner." Robin Kiely, Head of Communications bei Ryanair: "Kürzlich haben wir die neue Verbindung nach Eilat (Owda) gestartet und bieten 43 Routen im Sommer 2017 sowie 22 Routen im Winter 2017/2018 an, wodurch in diesem Jahr zwei Millionen Passagiere befördert werden."

Ryanair verfügt aktuell über 86 europäische Basen und unterhält eine Flotte von über 400 Boeing 737-800, weitere 300 Boeing 737-Maschinen sind bestellt. Erklärtes Ziel ist es, statt 130 Millionen Passagieren in diesem Jahr mehr als 200 Millionen Passagiere pro Jahr bis 2024 zu transportieren.

www.airport-weeze.de; www.ryanair.com/de/de/

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen Weeze: Mehr Ryanair-Flüge ab Oktober


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.