| 00.00 Uhr

Goch-Hassum
Franz und Irmgard Wolters feiern Goldhochzeit

Goch-Hassum. Am vergangenen Montag konnten die Eheleute Franz und Irmgard Wolters auf 50 Ehejahre zurückblicken. Kennengelernt haben sich die Kesslerin und der Hassumer 1958 auf der Kirmes in Hommersum.

Nach der Hochzeit 1965 hat der Schlossermeister die elterliche Dorfschmiede übernommen und zu einem Stahlbaubetrieb ausgebaut. Tatkräftig unterstützt hat ihn dabei seine Ehefrau, die auch die kaufmännischen Arbeiten übernahm. 1995 wurde der Betrieb nach Uedem ausgesiedelt, wo der Sohn ihn heute in vierter Generation weiterführt und auch die Tochter im Betrieb tätig ist. Daher bleibt dem Jubelpaar viel Zeit für Urlaubsreisen sowie Kreuzfahrten rund um Europa. Außerdem sind de rüstigen Rentner viel mit dem Fahrrad oder besser E-Bike unterwegs und nehmen aktiv am Dorfleben teil.

Das Ehepaar Wolters hat zwei Kinder und drei Enkelsöhne. Gemeinsam wird heute mit Familie, Freunden, Nachbarn und Bekannten im Dorfhaus Hassum gefeiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Hassum: Franz und Irmgard Wolters feiern Goldhochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.