| 00.00 Uhr

Goch
Frauengemeinschaft lädt zum Laternenmarkt

Goch. Wenn selbst gebastelte Laternen das Pfalzdorfer Pfarrheim schmücken und der Duft von Kuchen, Waffeln und Plätzchen durch die Räume strömt, dann ist es wieder soweit: Die katholische Frauengemeinschaft Pfalzdorf lädt zu ihrem Laternenmarkt ein.

Am heutigen Samstag und morgigen Sonntag, jeweils von 13 bis 17 Uhr, werden im Pfarrheim St.-Martinus-Pfalzdorf an der Hevelingstraße die Frauen des kfd-Handarbeitskreises gemeinsam mit anderen kreativen Hobbykünstlern ihre Kunstwerke und Erzeugnisse präsentieren und zum Verkauf anbieten.

Das Angebot ist breit gestreut. Neben Holz- und Bastelarbeiten, Keramik, Schmuck, Patchwork, Körnerkissen und genähten Sachen haben die Aussteller auch Honig aus der Region, Liköre, Marmeladen und selbstverständlich auch wieder warme gestrickte Socken, Schals und Mützen für den nahenden Winter zu bieten. Bei einer Verlosung sind überdies tolle Preise zu gewinnen.

Die Cafeteria mit selbst gebackenen Torten und Waffeln lädt zum Verweilen ein. Heute werden dort kleine Weckmänner gebacken, die an Ort und Stelle gekauft oder verzehrt werden können. Morgen strömt verführerischer Spekulatiusduft durch die Räume. Die Besucher können zusehen, wie selbst hergestellter Teig durch eine Spekulatiusmaschine gedreht wird. Die handgemachten Plätzchen brauchen nur wenige Minuten, um im Backofen die richtige goldbraune Farbe zu bekommen. Gerne werden Kuchenspenden entgegen genommen.

Die Frauen der kfd hoffen auf gute Einnahmen, denn schon der Erlös des Laternenmarktes kommt Kinder- und Jugendprojekten in Bolivien und Rumänien zugute, die von den Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel mit viel Liebe und Engagement betreut und weiterentwickelt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Frauengemeinschaft lädt zum Laternenmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.