| 14.55 Uhr

Goch
Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Goch-Asperden. In Goch wurde eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Es besteht keine Lebensgefahr.

Am Sonntag gegen 19.05 Uhr wollte eine 45jährige Frau aus Goch die Asperdener Straße (B 504) zu Fuß in Richtung der Straße Puttenbruch überqueren.

Dabei wurde sie von einem silberfarbenen Volvo erfasst, in dem ein 66jähriger Mann aus Straelen in Richtung Goch unterwegs war.

Die 45 Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit dem Rettungswagen zum Klever Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

An der Unfallstelle war die Geschwindigkeit aufgrund einer nahegelegenen Veranstaltung vorübergehend von 70 auf 50km/h reduziert worden.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.