| 00.00 Uhr

Goch
Geldspende für Integrationsprojekt am Herd

Goch. Das Integrationsprojekt "KuK - Komm' und Koch'" (auch vertreten am "Runden Tisch für Flüchtlinge" in Goch) freut sich über die Spende von 526 Euro, die aus den Erlösen des Kinderspaßes und des Pälzer Blumetausches vom Pfalzdorfer Erntedankfest ermöglicht wurden. Jeden ersten Samstag im Monat zwischen 11 und 15 Uhr treffen sich im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche in Goch Flüchtlinge und Migranten mit Gochern zum gemeinsamen Kochen. Dabei wird jedes Mal ein anderes nationales oder internationales Gericht gekocht und natürlich auch gegessen. So lernen die Teilnehmer sich gegenseitig kennen und schätzen, auch wenn eine gemeinsame Sprache oft noch fehlt.

Das Projekt ist auf Spenden angewiesen. Obwohl der Bauernmarkt am Lindchen großzügig mit frischem Obst und Gemüse unterstützt, ist die Geldspende sehr willkommen, weil Fleisch oder exotische Zutaten gekauft werden müssen. Für die Teilnehmer ist das Essen kostenlos.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Geldspende für Integrationsprojekt am Herd


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.