| 00.00 Uhr

Goch
Glaubensgespräche bis Ostern

Goch. Das WeG-Team der Arnold-Janssen-Gemeinde lädt wieder zum Austausch ein.

Auch 2018 bietet das WeG-Team (WeG = Wege erwachsenen Glaubens) Goch eine gemeinsame WeG-Zeit bis Ostern für alle an, die für die Fastenzeit ein "Mehr" suchen.

"Wir beschäftigen uns in diesem Jahr mit Persönlichkeiten aus dem Alten Testament und wollen darauf aufbauende miteinander über Gott und unseren Glauben ins Gespräch kommen. Auf den Schultern von Riesen, damit meinen wir, dass schon viele Generationen von Heiligen und auch von schlauen Köpfen Gott erlebt und Gott bedacht haben und wir diese Erlebnisse und Erkenntnisse für uns nutzen dürfen. Wir werden in den Betrachtungen der Riesen erkennen, dass Gott schon immer mit Menschen auf dem Weg war und die Sorgen und Nöte, die Sehnsüchte und Hoffnungen der Menschen im Laufe der Geschichte identisch geblieben sind und wir uns gut mit anderen identifizieren können", so Antje Gravendyk vom WeG-Team.

Eingeladen hierzu sind Männer und Frauen, Jüngere und Ältere, Fern- und Nahstehende. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur der Wunsch, mit anderen Menschen über den Glauben ins Gespräch zu kommen. Die Abende starten mit einem Impuls zur jeweiligen Persönlichkeit, danach schließen sich Gespräche in kleineren Gruppen an, in denen es um das eigene konkrete Leben geht. Kein tiefgehendes Bibelstudium, sondern der lebendige Austausch miteinander bildet den Kern der Abende.

"Besonders in der Fastenzeit haben viele Menschen das Bedürfnis nach mehr Tiefgang. Sich mit Gott zu beschäftigen und dem Sinn, den er unserem Leben gibt, ist eine tolle Chance, sich selbst und das Leben besser zu begreifen" so Gravendyk weiter.

Das WeG Team freut sich, einen zwölften Kurs für alle anzubieten, die über ihren Glauben ins Gespräch kommen wollen. "Wir wollen Sprachraum für Suchende, für den Austausch über Glauben und Gott bieten. Die WeG-Zeit ist für jeden etwas. Wir freuen uns, wenn das Angebot auch Neueinsteiger interessiert. Man braucht kein regelmäßiger Kirchgänger oder tatkräftiger Mitarbeiter in einer Glaubensgemeinschaft zu sein. Der Wunsch nach Austausch ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Angebot" sagt Dirk Elsenbruch vom WeG-Team.

Zum Team der Wege erwachsenen Glaubens gehören: Reiner Weidemann, Dirk Elsenbruch, Hanno Riße, Andrea Kuypers und Antje Gravendyk.

Die Abende beinhalten jeweils einen Impulsvortag, musikalische und meditative Elemente und als Schwerpunkt eine freie Zeit in Gruppen, die den Austausch zum Glauben ermöglichen.

Treffpunkt ist das Pfarrheim an der Arnold-Janssen-Kirche, Ecke Ostring/Voßheider Straße, jeweils um 20 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Person, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zehn Personen. Anmeldungen sind direkt im Pfarrbüro der St.-Arnold-Janssen-Gemeinde während der Öffnungszeiten oder bei Dirk Elsenbruch unter Telefonnummer 02823 98671 sowie per E-Mail an d.elsenbruch@t-online.de möglich. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 14. Februar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Glaubensgespräche bis Ostern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.