| 00.00 Uhr

Goch
Gocher Ex-Prinzen im Rosengarten

Goch. Eine Ausflug in das Ahrtal plante das Organisationsteam der EX-Tollitäten und so geheim wie die Tour für die Ex-Prinzen war auch die erste Exkursionsstätte - die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, Codename: Rosengarten Dienststelle Marienthal in den 60iger und 70iger Jahren. Der Bus erreichte den Silberberg pünktlichst und nach einem kurzen Anstieg von 800 Meter Länge wurden die Ex-Prinzen durch den Gästeführer begrüßt und durch die rückgebaute Bunkeranlage geführt.

Interessante Einblicke in eine Stätte zur Zeit des "kalten Krieges", so Jörg Günzel, der die Tour plante und durch Manfred Strötkes, Joachim Otto und Hans-Peter Kempkes unterstützt wurde. Nach dieser geistreichen Hingabe und den Abstieg in das Ahrtal führte der Weg in die älteste Winzergenossenschaft der Welt - die Winzergenossenschaft Mayschoss in Altenahr. Die Führung durch das Weinbaumuseum und die Weinkellerbesichtigung im Hause der Genossenschaft waren der Vorbereitung auf die Weinprobe und der Einnahme der Verpflegung geschuldet.

Bei einer Auswahl von Weiß- und Rotweinen fanden die Ex-Prinzen Gefallen und auch nach Abschluss der intellektuellen Reise verweilte man noch ein paar Stunden auf dem Weinblütenfest im schönen Ahrtal, bevor die Glocke die Heimreise an den unteren Niederrhein einläutete.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Gocher Ex-Prinzen im Rosengarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.