| 00.00 Uhr

Goch
Gocher Kinder marschierten zu Ehren von Sankt Martin

Goch. Die bunten Mützen der Kinder und die meist fröhlichen Laternen leuchteten um die Wette: Bei winterlichen Temperaturen zogen am Freitag in Goch wie in Uedem und vielen weiteren Orten die Schulkinder mit ihren Martinslaternen durch die Straßen. Wie immer hatte der Nachwuchs meist gemeinsam mit den Lehrerinnen und helfenden Müttern fantasievolle Gebilde gebastelt, die die Zuschauer am Straßenrand erfreuten. Viele Bürger revanchierten sich mit hübsch geschmückten Borgärten und illuminierten Fenstern. Von der ersten bis zur sechsten Klasse (und für die Kindergartenkinder extra) gehört der Umzug zum Gedenken an den Heiligen in jedem Jahr zum Spätherbst dazu. Samt Tüte und Weckmann zum Abschluss. Lieder wie "Ich gehe mit meiner Laterne" oder "Sankt Martin" klingen durch die Straßen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Gocher Kinder marschierten zu Ehren von Sankt Martin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.