| 00.00 Uhr

Goch
Gocher Nachwuchs-Taucher in Kroatien

Goch: Gocher Nachwuchs-Taucher in Kroatien
13 Kinder und Jugendliche waren zum Tauchen in Kroatien. FOTO: NN/DUC
Goch. "Das Spannenste war das Tauchen im Dunkeln, unser Nachttauchgang am letzten Abend", berichtet Nils, einer der Jugendlichen des Deutschen Unterwasser-Clubs (DUC) Goch. Mark Hendricks, Jugendleiter und Tauchlehrer beim DUC, ergänzt: "Im Lichtkegel der Unterwasserlampe sieht alles ganz anders aus als tagsüber. Die Tiere, die im Dunkeln aktiv sind, sind andere als die, die wir am Tage gesehen haben."

Hendricks hatte für seine Jungtaucher eine einwöchige Tauchreise nach Kroatien organisiert. 13 Kinder und Jugendliche reisten mit ihm an das Mittelmeer und tauchten bis zu zweimal am Tag. Die Nachwuchstaucher absolvierten erste Tauchgänge im Meer, mehrere legten altersgerechte Tauchprüfungen ab. Dabei erlebten sie die Vielfalt der Lebewesen im Mittelmeer. Fische, Oktopusse, Muscheln, Quallen begleiteten Mädchen und Jungen beim Tauchen über Seegraswiesen und an Felsenriffen entlang. Vielfach trafen sie auf Seepferdchen, die den Gochern vor die Tauchermasken schwammen.

Hendricks und seine Jugend wurden vor Ort durch die Tauchbasis Dive Center Krk betreut. Mehrere mitgereiste erfahrene Taucher des Gocher Tauchvereins begleiteten die 12- bis 16-jährigen auf ihren Tauchgängen, sorgten für Verpflegung sowie Spiel und Spaß auch außerhalb des Wassers. Nach der Tauchwoche waren sich alle einig: "Es war toll -jederzeit nochmal!"

Informationen unter www.duc-goch.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Gocher Nachwuchs-Taucher in Kroatien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.