| 00.00 Uhr

Goch/Uedem/Kalkar
Gocher Stand auf der Touristikmesse im Kalkarer Kernie

Goch/Uedem/Kalkar. Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Stadt Goch auf der Touristikmesse Niederrhein. Auf dem Gemeinschaftsstand mit Uedem und Weeze sowie der Region Land van Cuijk geht es unter der Überschrift "Grenzenlos" um die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in der Grenzregion. Besucher finden den Stand direkt links vom Eingang der Halle aus gesehen.

Die Stadt Goch präsentiert neben vielen Radfahrangeboten erstmals neu zusammengestellte Stadt- und Themenführungen. Auch der Friedensplatz ist Thema auf der Messe. Er ist seit diesem Jahr mit dem Gütesiegel "Top Platz" ausgezeichnet und gehört damit zu den besten Reisemobilstellplätzen Deutschlands. Und natürlich ist auch der Original Gocher Suser mit dabei.

Die Messe im Wunderland Kalkar ist heute und morgen (20. und 21. Februar) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 6 Euro, Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt. Auf knapp 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren sich rund 230 Anbieter aus den Bereichen Tourismus- und Fremdenverkehr, Reisebüros, Reiseveranstalter, Hotellerie und Unterkünfte, Caravaning und Camping.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch/Uedem/Kalkar: Gocher Stand auf der Touristikmesse im Kalkarer Kernie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.