| 00.00 Uhr

Goch
Gocher Theatergruppe Zick-Zack spielt in Kalkar

Goch. Nichts liebt die Prinzessin mehr, als im Garten des großen Schlosses mit ihrem Lieblingsspielzeug zu spielen. Zusammen mit ihren Schwestern wirft sie ihre goldene Kugel in die Luft und fängt sie wieder auf. Doch dann geschieht der Prinzessin etwas Schreckliches. Die goldene Kugel landet nicht in ihren Händen, sondern mit einem lauten Platsch im tiefen Schlossbrunnen. Während die Prinzessin bittere Tränen weint, taucht ein dicker Frosch aus dem Brunnen auf. Er lässt sich schließlich dazu überreden, in den Brunnen hinabzutauchen und das Lieblingsspielzeug der Prinzessin wieder herauszuholen. Doch dafür verlangt er von der Prinzessin eine Belohnung. Sie soll ihm versprechen, ihn mit auf das Schloss zu nehmen und ihn dort zu bewirten. Aber ein Frosch, der in einem Schloss wohnt? Ob das wohl gut geht? Man wird sehen... So viel zum Inhalt des neuen Stückes. Denn auch in diesem Jahr ist die Laientheatergruppe Zick-Zack aus Pfalzdorf im Saal der Gaststätte Op den Huck in Kalkar-Appeldorn zu Gast. Am kommenden Sonntag, 25. März, hebt sich um 15 Uhr der Vorhang zu dem spannenden Theaterstück nach dem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm.

Inszeniert wird das Stück von der Laientheatergruppe Zick-Zack für Kinder ab fünf Jahren. Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Gocher Theatergruppe Zick-Zack spielt in Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.