| 00.00 Uhr

Goch
Goli-Freunde laden zur traditionellen Horror-Nacht

Goch. Wegen des Reformations(feier)tages geht die "Rocky Horror Picture Show" in diesem Jahr bereits am Montag, 30. Oktober, über die Bühne des Goli-Theaters.

Eingefleischten Fans dürfte der Inhalt dieses Kultfilms bekannt sein - für Rocky-Horror-Neulinge hier eine kurze Zusammenfassung: In dem verfilmten Musical aus dem Jahr 1975 findet das junge Pärchen Brad und Janet während eines Unwetters Schutz in einem unheimlichen Schloss. Schlossherr ist der außerirdische Transvestit Dr. Frank N. Furter. Notgedrungen bleibt das spießige Pärchen über Nacht und erlebt eine Horror-Show, die es wohl niemals vergessen wird.

Das ebenso komische wie bunte und bizarre Rock-Musical hat noch heute eine feste Fangemeinde, die es sich nicht nehmen lässt, Lieder mitzusingen und manche Filmszene aktiv zu begleiten.

Am 30. Oktober heißt es daher wieder: Klopapierrollen, Reis, Gummihandschuhe, Tröten und Konfetti eingepackt und auf ins Goli: "Let's do the time warp again!"

Der Horror an der Gocher Brückenstraße startet pünktlich um 20 Uhr, der Einlass zu der alljährlichen Sondervorstellung ist bereits eine Stunde vorher, also um 19 Uhr.

Die Tickets zum Preis von 6 Euro beinhalten - wie bei den Goli-Sonder-Events üblich - neben dem Eintrittspreis ein filmtypisches Getränk und eine kleine Überraschung.

Sie sind im Vorverkauf bei der Kultourbühne Goch, Markt 2, 47574 Goch, unter der Telefonnummer 02823 320202 erhältlich.

Abschließend ehaben die ehrenamtlichen Goli-Betreiber noch eine kleine Bitte: "Die betagte Dame Goli ist etwas empfindlich. Flimtypische Accessoires wie Wasser, Mehl oder gar Wunderkerzen bekommen ihr gar nicht."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Goli-Freunde laden zur traditionellen Horror-Nacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.