| 00.00 Uhr

Goch
Goli lädt zum zweiten Open-Air-Abend

Goch: Goli lädt zum zweiten Open-Air-Abend
Wenn das Wetter mitspielt, wird der Museumsgarten im August zum größten Wohnzimmer Gochs. FOTO: PRIVAT
Goch. An jedem Samstag im August lädt der Goli-Verein zum gemütlichen Rudelgucken in den Museumsgarten. Heute steht die deutsche Komödie "Wir sind die Neuen" auf dem Programm. Einlass ist um 19 Uhr, bei schlechtem Wetter geht's ins Kino.

Der diesjährige Goli Open-Air-August erlebte einen Traumstart: Bei bestem Sommerwetter füllte sich der Museumsgarten am vergangenen Samstagabend rasch. "Viele Besucher hatten sich unsere Anregung zu Herzen genommen und ihre eigenen Sitzgelegenheiten mitgebracht. Dabei waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt: von der Picknickdecke bis zum Wohnzimmersessel waren alle Sitzmöbel vertreten", so Joachim Lück vom Goli-Verein.

Die Zeit bis zum Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit ließ sich in der romantischen Atmosphäre des Museumsgartens bei dem einen oder anderen Kaltgetränk und einem kleinen Plausch mühelos vertreiben.

Leicht neben der Spur lag lediglich die Tontechnik zu Beginn des Films. Dieser Fehler konnte aber rasch behoben werden, so dass einem ungetrübten Filmgenuss im Freiluftsaal unter dem Sternenhimmel nichts mehr im Wege stand.

Die nächste Gelegenheit, Freiluftkino in Gochs - nach dem Goli - zweitschönstem "Kinosaal" zu genießen, besteht schon am heutigen Samstag, 8. August. Dann steht mit "Wir sind die Neuen" eine erfolgreiche deutsche Komödie aus dem Jahr 2014 auf dem Open-Air-Programm des Goli:

Zum Inhalt schreibt der Goli-Verein: "Anne (Gisela Schneeberger), Eddi (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen - bloß keine lustigen und lauten 60-Jährigen, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?"

Einlass ist ab 19 Uhr - für das leibliche Wohl und stimmungsvolle Atmosphäre im romantischen Museumsgarten ist gesorgt. "An einem hoffentlich lauen Sommerabend flimmert der Film bei Einbruch der Dunkelheit über die 50 Quadratmeter große Open-Air-Leinwand", so Lück. Sitzgelegenheiten in übersichtlicher Anzahl werden gestellt. Die Besucher dürfen aber gerne Decken, Klappstühle, Sitzsäcke und andere Sitzgelegenheiten mitbringen. "Falls das Wetter nicht mitspielt, weichen wir ins Goli Theater aus. Einlass ist dann ab 19 Uhr, der Film beginnt um 20 Uhr. Falls wir ins Kino ausweichen müssen, geben wir das rechtzeitig auf unserer Homepage www.golitheater.de unter ,Programm' bekannt", teilte Lück ebenfalls mit.

Weitere Termine für den Open-Air-August der Goli-Freunde sind der 15. August mit "Cinema Paradiso" aus dem Jahr 1988, der 22. August mit "Grand Budapest Hotel" aus dem Jahr 2014 und mit "Verstehen Sie die Béliers?" aus dem Jahr 2014.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Goli lädt zum zweiten Open-Air-Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.