| 00.00 Uhr

Goch
Hassumer Musiker in der Gaesdonck-Aula

Goch: Hassumer Musiker in der Gaesdonck-Aula
Der Bundesschützenmusikzug spielt in der Aula der Gaesdonck. FOTO: PRIVAT
Goch. Das Jahr schreitet voran und die Musiker des Bundesschützenmusikzugs Hassum, unter der Leitung von Musikdirektor Sebastian Sürgers, befinden sich in der Endphase zur Vorbereitung für das anstehende Neujahrskonzert am morgigen Sonntag, 10. Januar.

Auch in diesem Jahr hat der Musikzug ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet, das die komplette Bandbreite der Blasmusik abdeckt. "Kommen Sie mit auf die Reise und lauschen Sie bekannten Melodien wie Starlight Express, Don't cry for me Argentina oder Londonderry Air", so die Veranstalter. Aber auch für Freunde der Marschmusik und der böhmischen Blasmusik hat der Musikzug eine Auswahl parat. Ebenso hören die Besucher Kompositionen aus dem Bereich Rock/Pop.

Wie auch in den letzten Jahren wird das Konzert von den Hassumer Nachwuchsmusikern eröffnet. Mit modernen Kompositionen für Jugendorchester bestreiten sie den Auftakt des Neujahrskonzerts in der Aula des Collegium Augustinianum Gaesdonck. Konzertbeginn ist um 17 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 10 Euro und an der Abendkasse für 12 Euro erhältlich. Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren zahlen 5 Euro. Eine Kartenbestellung kann telefonisch bei Elisabeth Pitz (02827/1252) oder unter www.musikzug-hassum.eu vorgenommen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Hassumer Musiker in der Gaesdonck-Aula


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.