| 00.00 Uhr

Uedem
Hermann Gröhe in Uedem zum Thema Sterbehilfe

Uedem. Sterben und Tod sind in unserer Gesellschaft lange Zeit Tabu-Themen gewesen. Die CDU Uedem und der Evangelische Arbeitskreis (EAK) der CDU Niederrhein lädt zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Freitag, 18. September, um 19 Uhr, im Bürgerhaus Uedem, Agathawall 11, ein. Nach der Begrüßung von Bürgermeister Rainer Weber wird Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe einen Vortrag zum Thema "Hilfe zum Sterben oder Begleitung beim Sterben? - Welche Hilfe brauchen und wollen wir?" halten.

Anschließend regen drei erfahrene Praktiker der Sterbebegleitung, Ewa Chiwaeze, Maria Küsters und Norbert Schürmann zur Diskussion an und ermöglichen eine eigene Urteilsbildung. Die Leitung der Diskussion übernimmt Prof. Dr. Jürgen Plöhn, der Vorsitzende des EAK der CDU Niederrhein. Der Fraktionsvorsitzende der CDU Uedem, Michael Lehmann, spricht noch zu den Teilnehmern der Veranstaltung.

(woi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Hermann Gröhe in Uedem zum Thema Sterbehilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.