| 00.00 Uhr

Uedem-Uedemerbruch
Hubertus-Schützen krönen neues Königspaar

Uedem-Uedemerbruch. Wilfried und Bärbel Lange nahmen im Rahmen der Kirmes auch die Glückwünsche des Bürgermeisters entgegen.

Zur Kirmeseröffnung zapften der alte König Ralf Kerkmann und sein Nachfolger Wilfried Lange (Major der Schützenbruderschaft) gemeinsam das Freibier für die ersten Besucher. Die Uedemerbrucher Bücherei hatte einen Verkaufsstand aufgebaut und von den Landfrauen wurden Waffeln angeboten. Die Krönungsmesse der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft mit Präses Pfarrer Berthold Engels wurde vom Kirchenchor Cäcilia mitgestaltet. Nach dem anschließenden Sektempfang im Pfarrheim erfolgte der Umzug ins Festzelt, wo der Brudermeister Mario Wehren sich beim scheidenden Königspaar Ralf und Ursula Kerkmann bedankte. Anschließend wurde die Proklamation des neuen Königspaares Wilfried und Bärbel Lange vorgenommen und der dazugehörige Thron sowie der Schülerprinz Jan van Gemmeren und der Prinz Sebastian Staatz vorgestellt.

Bürgermeister Rainer Weber überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde Uedem und hatte nicht nur für die Königspaare sondern auch für die Kinderkönigin Hannah Wehren, Präsente mitgebracht.

Das neue Königspaar durfte anschließend auf dem Königssofa platznehmen. Hier hatten die Minister dekorativ die Liebe des Königspaares zum Campen mit einem Wohnwagen dargestellt, die sich auch auf der Königsplakette wiederfindet.

Bei den Ehrungen bekamen die Prinzen und die Preisträger des Königsschießens Hubert Hoffmann, Heinrich Terhoeven, Christoph Bruckwilder, Theo Bless und Franz Bienemann ihre Orden überreicht. Gutscheine gab es für die Erstplatzierten der Rundenwettkämpfe der Infrarot-/Laserklasse aufgelegt: Hannah Wehren, Niklas Weber, Lena Kerkmann, Johannes Billion, Timo Hoyer und Jonas Neu. Pokale erhielten in der Schülerklasse Luftgewehr (LG) aufgelegt Torben und Arwed Effertz sowie Jan van Gemmeren. In der Jugendklasse LG freistehend waren Julia Hoffmann, René Hoffmann und Sebastian Staatz erfolgreich. Als Sieger beim Vereinspokalschießen bekamen Hannah Wehren (Infrarotklasse), Jan van Gemmeren (Schülerklasse), Hubert Hoffmann (Altersklasse) und Volker (Seniorenklasse) die Pokale überreicht.

Für ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft erhielten die Mitglieder Ludger Hartjes und Hubert Hoffmann (jeweils 25 Jahre), Theo Bless (50 Jahre), Karl-Heinz Kehl und Georg Wieler, sen. (jeweils 60 Jahre) ihre Ehrennadeln.

Gleich zwei Vorstandsmitglieder wurden von der Verleihung des silbernen Verdienstkreuzes überrascht. Michael Schiltauer (Geschäftsführer) und Gregor Daniels (Fahnenoffizier) wurden für ihren persönlichen Einsatz im Verein geehrt.

Im Festzelt konnte der Brudermeister Mario Wehren auch die Königin von 1965 begrüßen. Zum Jubiläum wurde ihr ein Blumenstrauß überreicht. Nach der Begrüßung der Gäste spielte dann die Band "The Atomics" zur After-Work-Party (Dämmerschoppen) auf. Mit drei Kaltblütern an der Spitze zog der Schützenzug zum Wohnsitz des Königspaares an der Marienbaumer Straße. Auf einem "Königsmobil" (ohne Schutzverglasung) wurde das Königspaar bis zum "Löwenzahnstadion" chauffiert. Der Brudermeister Mario Wehren begrüßte dort die Gäste. Besonders bedankte er sich bei den Reitern Thomas Wirtz, Gerd Ingenerf und Theo Hebben, die mit ihren Pferden vor dem Schützenzug eine alte Uedemerbrucher Tradition wieder aufleben lassen. Anschließend ließ Ehrenmajor Paul Kerkmann die Fahnenschwenker antreten. Zehn Fahnenschwenker gaben für das Königspaar ihr Bestes und ernteten dafür vom Publikum den verdienten Applaus. Gegenüber der Kirche nahm der Thron mit der Kinderkönigin und dem Schülerprinzen die Parade ab, bevor dann ins Festzelt eingezogen wurde. Der Brudermeister Mario Wehren begrüßte die Gastvereine aus Labbeck, Uedemerfeld und in diesem Jahr auch aus Appeldorn. Undercover waren auch der Schützenthron aus Winnekendonk und der Elferrat der Keppelner "Queekespiere" im Zelt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem-Uedemerbruch: Hubertus-Schützen krönen neues Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.