| 00.00 Uhr

Goch
KAB ehrt Mitglied Theo Jansen

Goch. Bei der Jahreshauptversammlung gab es einige Auszeichnungen für Mitglieder.

Die Vorsitzenden der KAB Asperden-Hassum-Hommersum-Kessel Norbert Hemmers, Maria Lamers und Walburga Jürgens begrüßten zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zum Schwan" in Asperden. Besonders begrüßten sie den 2. Vorsitzenden des Bezirks Kleve, Hubert Richter aus Aldekerk.

Beim Rückblick wurde den Besuchern bewusst, dass es für Mitglieder und Gäste der KAB und der ihr angeschlossenen Alten- und Rentnergemeinschaft im Jahr 2015 wieder zahlreiche Angebote gab, die durchweg gut besucht waren. Bei den Wahlen wurden die Personen, die den Ortsverein durch die nächsten zwei Jahre führen, bestätigt.

25 Jahre sind Annemarie und Gerd Barten Mitglieder der KAB, sie wurden auf der Sitzung besonders geehrt. Henni Mülder konnte gesundheitsbedingt nicht zur Versammlung kommen. Sie wird für 60-jährige Zugehörigkeit zur KAB zu einem späteren Zeitpunkt geehrt.

Eine besondere Ehrung erfuhr das Urgestein der KAB, Theo Janssen. Er gehört ihr fast 70 Jahre an. In diesen langen Jahren hat er verantwortlich im Vorstand mitgearbeitet. Nun möchte er mit fast 90 Jahren kürzer treten. Die Anwesenden dankten Theo Janssen für seinen langen und unermüdlichen Einsatz.

Der besondere Abend der KAB endete mit einem Vortrag von KAB-Mitglied Theo Erps über die ersten zehn Jahre der KAB Asperden, die 1920 gegründet wurde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: KAB ehrt Mitglied Theo Jansen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.