| 00.00 Uhr

Goch-Pfalzdorf
KAB Pfalzdorf: Schmutzwasser in Kleinkläranlagen

Goch-Pfalzdorf. Ein Druck auf die Toilettenspülung oder das Ziehen des Stöpsels in der Badewanne und das schmutzige Wasser verschwindet im Abfluss. Für jeden eine bequeme und saubere Sache. Täglich fallen so in privaten Haushalten durchschnittlich 120 Liter Abwasser pro Person an. Hinzu kommen Abwässer aus Gewerbe- und Industrieunternehmen. Was geschieht mit diesem Abwasser? Der Niersverband betreibt in seinem Einzugsgebiet insgesamt 25 Kläranlagen. Diese reinigen etwa 83 Mio. m³ anfallendes Abwasser pro Jahr. Auf dem Klärwerk Goch werden die Abwässer der Stadt Goch sowie aus den Ortsteilen Asperden, Nierswalde und Pfalzdorf behandelt. Das gereinigte Abwasser fließt in die Niers.

Die KAB Pfalzdorf bietet eine einstündige Führung durch die Kläranlage in Goch am 21. Juni, um 14 Uhr. Die Führung ist kostenlos. Wir treffen uns um 13.40 Uhr auf dem Leo-Deppe-Platz in Pfalzdorf und bilden dort Fahrgemeinschaften. Anmeldungen bis zum 15. Juni bei Monika Eickmans, Tel. 02823-18408. Nach der Führung besteht die Möglichkeit noch gemeinsam Kaffee trinken zu gehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Pfalzdorf: KAB Pfalzdorf: Schmutzwasser in Kleinkläranlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.