| 00.00 Uhr

Uedem
Keine Trauungen mehr im Rathaus Uedem

Uedem. Der Bedarf an Büroräumen ist gestiegen, daher gibt es das Ja-Wort nur noch in Bürgerhaus und Mühle.

Das bisherige Trauzimmer im Rathaus der Gemeinde Uedem steht ab Sonntag, 1. April, nicht mehr für Eheschließungen zur Verfügung, weil im Rathaus ein Raumbedarf entstanden ist und zusätzliche Büroarbeitsplätze benötigt werden. Deshalb werden ab diesem Zeitpunkt die Eheschließungen des Standesamtes Uedem grundsätzlich im "Schusterstübchen" des Bürgerhauses in Uedem durchgeführt. Hier können Trauungen ohne zusätzliche Kosten für die Brautleute dienstags bis freitags um 11 Uhr und gegebenenfalls zusätzlich um 10 Uhr angeboten werden. Für die Brautleute besteht an diesen Terminen keinerlei Verpflichtung zur Abnahme von Speisen und Getränken im Bürgerhaus.

Nach Absprache mit dem Pächter des Bürgerhauses und dem Standesamt können Eheschließungen im "Schusterstübchen" des Bürgerhauses auch an anderen Wochentagen einschließlich der Samstage und zu anderen Uhrzeiten stattfinden. Für diese Trauungen entstehen je nach Nutzung der Räumlichkeiten des Bürgerhauses zusätzliche Kosten.

Selbstverständlich bleibt die Möglichkeit zur Eheschließung in der Hohen Mühle in Uedem zu den bekannten Konditionen erhalten.

Die Anmeldung der Eheschließung erfolgt wie bisher direkt beim Standesamt der Gemeinde Uedem. Weitere Informationen hierzu erhalten Interessenten unter der Rufnummer 02825 8861.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Keine Trauungen mehr im Rathaus Uedem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.