| 00.00 Uhr

Goch-Kessel
Kessel - Die blau-weiße Narretei im Spargeldorf

Goch-Kessel. Der Kartenvorverkauf für die beiden Sitzungen im Februar ist am Samstag, 23. Januar, in der Gaststätte Stoffelen.

Traditionell veranstalten die Kesseler Jecken ihre Kappensitzungen natürlich wieder am Karnevalswochenende im Saale Stoffelen. Hierzu lädt die Spielvereinigung Kessel mit ihrem Sitzungspräsidenten Achim Verrieth am Samstag, 6. Februar, und am Sonntag, 7. Februar , jeweils ab 19.11 Uhr, herzlich ein. Mit einem bunten Bühnenprogramm, das die blau-weißen Karnevalisten auf die Beine gestellt haben, ist den Gästen ein Feuerwerk der guten Laune garantiert. Selbstverständlich wird auch das Gocher Prinzenpaar, Prinz Johannes III. und seine liebreizende Prinzessin Yvonne II. von der Tanz- und Reitergarde des Clubs der Pferdefreunde Goch, an beiden Abenden mit seinem Besuch für einen der Höhepunkte sorgen und mitsamt den strammen Gardisten und schmucken Funken den Saal zum Kochen bringen. Auch in diesem Jahr dürfen sich alle Gäste auf die Tanzdarbietungen der vereinseigenen Tanzsportgruppe KTspG freuen, in der mittlerweile über 30 Mädchen in drei Gruppen fleißig trainieren, um die Kesseler Narrenschar zu begeistern. Die Freunde der Wortbeiträge kommen an diesen beiden Abenden auf jeden Fall auf ihre Kosten, denn bei einer Vielzahl von Büttenreden, zum Teil aus den eigenen Reihen, ist ein Angriff auf die Lachmuskeln sicher. Komplettiert wird das Programm durch atemberaubende Tänze und hochkarätige Showeinlagen sowie der dorfeigenen Play-Back-Show.

Der Kartenvorverkauf für die beiden Sitzungen am Karnevalswochenende, 6. und 7. Februar, findet am Samstag, 23. Januar, ab 10 Uhr in der Gaststätte Stoffelen statt. Die Platzkarten zum Preis von 8 Euro werden ohne Kontingentbegrenzung angeboten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Kessel: Kessel - Die blau-weiße Narretei im Spargeldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.