| 00.00 Uhr

Goch-Pfalzdorf
Klangreise in der Pfalzdorfer Ostkirche

Goch-Pfalzdorf. Ansgar Ost und Annette Hagen laden zum stimmungsvollen Experimental-Abend ein.

Am Mittwoch, 11. April, 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 15. April,18.30 Uhr, gibt es erneut Abendveranstaltungen in der Ostkirche: Ansgar Ost und Annette Hagen werden sich dabei wieder dem Thema Klang widmen.

Nach der positiven Resonanz der letzten Klangreisen wollen die beiden erneut dazu einladen, mit ihnen zusammen einen stimmungsvollen Abend zu erleben. Ost spielt intuitiv auf Klangschalen, Gongs, Monochord, Klangspielen, Zimbeln und Ähnlichem und begleitet Hagen bei dem Vortrag von Haikus, Gedichten und Fantasiereisen. Mit den sanften Klängen und Schwingungen der verschiedenen Musikinstrumente, die durch den Raum schweben, sowie mit den Texten, die dazu verführen mit auf eine imaginäre Reise zu gehen, soll das Wohlbefinden gesteigert und neue Kraft getankt werden.

Die Ostkirche, als besonders schöner und akustisch guter Veranstaltungsort, hat sich auch bei den letzten Abenden bewährt. Die Ostkirche als wichtiges Zeugnis der Dorf- und Glaubensgeschichte zu erhalten, steht im Mittelpunkt des "Vereins zur Erhaltung der Ostkirche", deshalb besteht die Möglichkeit, an beiden Abenden durch Spenden den Bestand des Kirchengebäudes zu sichern.

Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro sind in der Buchhandlung am Markt in Goch erhältlich oder können telefonisch unter 02823 7194 oder per Mail (info@buchhandlung-goch.de) reserviert werden. Eine Reservierung ist notwendig.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Pfalzdorf: Klangreise in der Pfalzdorfer Ostkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.