| 00.00 Uhr

Uedem
Königsschießen der St.-Agatha-Schützen Uedem

Uedem. Der bevorstehende Samstag, 3. Oktober, ist nicht nur der "Tag der deutschen Einheit", sondern in diesem Jahr auch ein wichtiger Termin der St.-Agatha-Schützenbruderschaft Uedem (SAS), so Uwe Dohmen, 1. Brudermeister der SAS: "In diesem Jahr feiern wir unser 400-jähriges Bestehen. Gemäß unserem Leitspruch ,für Glaube, Sitte und Heimat' gehört natürlich auch das traditionelle Königschießen dazu."

Während die Königswürde im Rahmen eines Vogelschießens errungen wird, werden in der Schüler- und Jugendklasse die Prinzen auf Scheibe ausgeschossen.

Die Ehre, den 1. Schuss auf den Vogel abzugeben, obliegt dem noch amtierenden König der SAS, Günter Domeyer. "Besonders stolz sind wir", so Brudermeister Dohmen, "dass die St.-Agatha-Schützenbruderschaft nach 33 Jahren auch wieder in der Person von Herrn Domeyer einen amtierenden Bezirkskönig stellen kann.".

Der neue König sowie die Prinzen werden dann am 18. Oktober im Rahmen einer kleinen Zeremonie im Uedemer Festzelt öffentlich bekannt gegeben.

"Anlässlich des Königschießens laden wir am Samstag, 3. Oktober, um 15 Uhr ins Schützenhaus, Kervenheimer Straße 3, nicht nur alle Schützen der SAS sondern auch Freunde und alle, die sich dafür interessieren, herzlich ein", so Dohmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Königsschießen der St.-Agatha-Schützen Uedem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.