| 00.00 Uhr

Goch-Kessel
Laienspieltheater Tingel-Tangel: Komödie mitten aus dem Leben

Goch-Kessel. Das Laienspieltheater Tingel-Tangel aus Kessel zeigt in diesem Herbst eine Komödie mitten aus dem Leben. Es könnte alles so schön sein: Familie Heimann hat im Lotto gewonnen! Doch am Tag, als Herr Heimann den Lottoscheck bei der Bank einreichen soll, verschwindet er spurlos. Seine Frau Elke ist verzweifelt: Zwei Kinder, zwei Hypotheken und ein leeres Bankkonto. Da muss "frau" sich was einfallen lassen und sagt sich kurzerhand: "Willige Hausfrau hat vormittags noch Zeit!" Unter der Regie von Horst Paufler bringen Bettina Beumeler, Dave Drake, Nadine Hühnlein, Petra Janicki, Heidi Kelbassa, Hedwig Planken, Ralf Wirtz und Christian Zabel diese Komödie auf die Bühne und sind damit am Samstag 5.

11. und Sonntag 13.11. im Gasthaus Stoffelen in Kessel sowie am Samstag 26.11. in der Bürgerbegegnungsstätte "Zur Dorfschule" in Keppeln zu sehen. Neu in diesem Jahr ist, dass es für die Premiere ausschließlich Karten inklusive Drei-Gänge-Menu des Gasthauses Stoffelen gibt. Diese Karten sind im Vorverkauf für 25 Euro beim Gasthaus Stoffelen oder der Dorfapotheke in Pfalzdorf erhältlich. Eine Abendkasse gibt es bei dieser Veranstaltung nicht. Wer das Theatervergnügen lieber pur genießen möchte, hat dazu am Sonntag, den 13.

11. Gelegenheit. Für diese Aufführung sind Karten für sechs Euro im Vorverkauf bei den oben genannten Vorverkaufsstellen oder fürsieben Euro an der Abendkasse erhältlich. Karten für die Aufführung in Keppeln bekommt man im Vorverkauf bei der Dorfschule in Keppeln, der Volksbank in Uedem sowie an der Abendkasse. Der Vorverkauf beginnt ab dem 4. Oktober.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Kessel: Laienspieltheater Tingel-Tangel: Komödie mitten aus dem Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.