| 00.00 Uhr

Goch-Pfalzdorf
Laientheater Zick-Zack zeigt "Hänsel und Gretel" in Goch

Goch-Pfalzdorf. Die Laienschauspieler der Gruppe Zick-Zack aus Pfalzdorf stehen am Samstag, 5. November, mit einer Premiere auf der Gocher Kastell-Bühne. Gezeigt wird "Hänsel und Gretel", das Kindertheaterstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Um 15 Uhr öffnet sich der Vorhang, das Stück hat eine Spieldauer von insgesamt etwa siebzig Minuten, es ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet.

Eintrittskarten zum Preis von vier Euro, ermäßigt 2,40 Euro bekommt man ab sofort bei der KulTOURbühne im Rathaus, Telefon 02823 320202. Auch online im Veranstaltungskalender bei "www.goch.de" können Karten geordert werden. Hänsel und Gretel sind die Kinder eines Holzfällers, der mit seiner Frau in einer Hütte im Wald lebt. Aber die Familie ist arm und als die Not zu groß wird, beschließen die Eltern, ihre Kinder im Wald auszusetzen. Doch Hänsel hat die Eltern belauscht und als sie in den Wald gehen, legt er eine Spur aus weißen Steinen. Doch am nächsten Tag versuchen es die Eltern erneut und dieser Versuch klappt. Die Geschwister auf ein Häuschen, das ganz aus Brot, Kuchen und Zucker hergestellt ist. Die Bewohnerin ist eine Hexe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Pfalzdorf: Laientheater Zick-Zack zeigt "Hänsel und Gretel" in Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.