| 00.00 Uhr

Goch
Landesmeistertitel für hiesige Hundesportler

Goch: Landesmeistertitel für hiesige Hundesportler
FOTO: GHSV Weeze
Goch. Jede Menge Wasser für Mensch und Hund, Schatten und gute Nerven waren von den Hundesportlern des GHSV Weeze gefragt. Denn die Teams auf zwei Beinen und vier Pfoten mussten sich bei tropischen Temperaturen der Landesmeisterschaft im Turnierhundesport auf dem Vereinsgelände des PHV Essen stellen.

Die Hundesportler des GHSV Weeze kehrten mit einigen Landesmeistertiteln nach Hause zurück: Im 2000-Meter-Geländelauf sicherte sich Lucas Bongers mit seinem Dalmatiner Cash den Titel mit einer Zeit von 6:56 Minuten. Klaus Jansen mit Riesenschnauzer Derrek wurde in seiner Altersklasse gleich zweifacher Landesmeister. 7:14 Minuten benötigten die beiden über 2000 Meter und 19:24 Minuten über 5000 Meter. In der Königsklasse, dem Vierkampf 3, zeigten die Weezer ebenfalls ihr Können: In der Altersklasse M 35 belegten Peter Peters und Border-Collie Ice den dritten Platz. Noch besser lief es in der Altersklasse für den Weezer Roberto Fiorito mit Namiro, einem Altdeutscher Tiger. In der Altersklasse W 50 verpasste Bärbel Sieben mit Großpudel Barney das Treppchen nur knapp und holte sich den vierten Platz. In dieser Altersklasse startete auch Cathrin Lindner mit Dalmatinerdame Emilie. Die sonst recht erfolgsverwöhnte Sportlerin musste allerdings diesmal aus gesundheitlichen Gründen den Wettkampf vorzeitig abbrechen. Lysanne Hanings mit Flat-Coated-Retriever Akhira belegte nach eigener Aussage "leider nur" den neunten Platz in der Altersklasse W 19.

So endete schließlich ein großes Sportwochenende für Mensch und Hund mit zumeist guten Ergebnissen - und die meisten freuen sich auf ein Wiedersehen bei der Deutschen Meisterschaft des DVG-Verbandes.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Landesmeistertitel für hiesige Hundesportler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.