| 00.00 Uhr

Uedem
Lebenshilfe tanzt in Uedem in den Frühling

Uedem. Im Uedemer Bürgerhaus tanzten nun gleich 42 Tänzer im wahrsten Sinne des Wortes in den Frühling hinein. Mehr als 200 Gäste waren begeistert von den Darbietungen auf dem Parkett, die im Rahmen des Abschlussballs des Tanzkurses der Lebenshilfe Kleverland präsentiert wurden - "und das zurecht", freute sich Organisatorin Edith Schmit aus dem Vorstand der Klever Lebenshilfe, "das tänzerische Niveau war einfach klasse!"

Die Tanzkursteilnehmer hatten wieder ein halbes Jahr lang einmal wöchentlich in der Turnhalle der Werkstatt Haus Freudenberg in Goch trainiert. Mit Erfolg - davon konnten sich alle im Bürgerhaus Uedem beim Abschlussball unter dem Motto "Wir tanzen in den Frühling hinein" überzeugen.

Neben alten Hasen waren auch zahlreiche neue Tanzschüler dabei. Für Kursteilnehmer und Lehrer eine besondere Herausforderung. Schließlich wollten die Könner neue Schritte dazu lernen, während die "Frischlinge" unter den Tänzern ganz von vorne beginnen mussten.

Die Tänzer sind allesamt interessierte Menschen mit Behinderung, aus den Bereichen der Werkstatt oder Wohnfamilien sowie aus den Reihen der Lebenshilfe Kleve und Geldern. Für Tanzlehrer Jeroen Ebbers sowie seine Tanzpartnerin Yvonne Jungjohann und das engagierten Team der Lebenshilfe immer wieder eine schöne Herausforderung. Walzer, Disco-Fox, Tango, Cha-Cha-Cha und mehr konnten die Kursteilnehmer im Uedemer Bürgerhaus gelungen aufs Parkett legen.

Von den fleißigen Schülern werden beim Abschlussball die Teilnahmeurkunden immer mit großer Spannung erwartet. Sie wurden auch in diesem Jahr nicht enttäuscht: Margret Sanders, stellvertretende Geschäftsführerin der Lebenshilfe, überreichte sie mit großer Freude. "Die Ergebnisse der Lebenshilfe-Tanzkurse können sich immer sehen lassen", freute sich auch Hermann Emmers, Geschäftsführer der Lebenshilfe, der die Tanzkurse als besonders gelungenen Beitrag gelebter Inklusion hervorhebt.

Wohl wissend, dass die Kurse nur deshalb verwirklicht werden können, weil sie vor allem auch von Josefa de Ruiter und Edith Schmit nebst Ehemännern seit einigen Jahren ehrenamtlich engagiert für die Lebenshilfe Kleverland auf die Beine gestellt werden.

Beeindruckende Showeinlagen gab's auch: von den "Loco-Kids" der Gocher Kolpingfamilie und von den "Video-Clip-Tänzerinnen" des Allround-Sports Kleve.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Lebenshilfe tanzt in Uedem in den Frühling


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.