| 00.00 Uhr

Goch
Leni-Valk-Schüler sammeln Spenden für Straßenkinder

Goch. Am kommenden Dienstag, 24. November, 11 bis 13 Uhr, beteiligen sich Schüler des Jahrgangs 7 der Leni-Valk-Realschule (Kurs Sozialwissenschaften) am Aktionstag "Sichtwechsel" zum Thema Straßenkinder.

Unter dem Motto "Straßenkind für einen Tag" werden die Schüler auf dem Marktplatz im Bereich des Flachsmarkts typische Straßenkinderarbeiten verrichten. Mit dem jährlichen Aktionstag erinnert das internationale Kinderhilfswerk terre des hommes an den Jahrestag der Verabschiedung der Kinderrechtskonvention durch die UNO am 20. November 1989.

Geplant sind unter anderem Aktivitäten wie der "Bauchladen-Verkauf" von selbstgebastelten Geldbörsen und von den Schülern selbst gebackenen Plätzchen und Schokocrossies, Schuhe oder Fahrräder putzen und Ähnliches. Außerdem werden Spenden für Straßenkinderprojekte gesammelt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Leni-Valk-Schüler sammeln Spenden für Straßenkinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.