| 00.00 Uhr

Goch/Uedem
Mehrere Einbrüche in Goch und Uedem

Goch/Uedem. Diebe kletterten sogar auf einen Balkon. Beute-Vielfalt reichte von Tennisbällen bis zum Tresor.

Für den Zeitraum von Donnerstag bis Samstag meldete die Kreispolizei insgesamt vier Einbrüche in den Bereichen Goch und Uedem.

Zwischen Donnerstag und Freitag hatten Unbekannte in der Schustergemeinde die Scheibe eines Clubheimes an der Straße Kleinbergsbäumchen eingeschlagen und eine Gasflasche, eine Tasche mit Tennisbällen und einige Getränkeflaschen gestohlen. Bis auf die Getränkeflaschen konnte das Diebesgut später in Tatortnähe gefunden werden.

Zwischen Freitag und Samstag hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür zur Cafeteria des Gocher Krankenhauses auf und entwendeten einen kleinen Tresor.

Akrobatisch geschickt oder mit einer Leiter ausgerüstet verschafften sich Unbekannte zwischen Freitag und Samstag Zugang zu einem in etwa drei Metern Höhe befindlichem Balkon einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Gocher Schnepfenweg. Bei der Durchsuchung der Räume erbeuteten sie Bargeld und Schmuck.

Die letzte Meldung datiert von Samstagnachmittag: Da waren Unbekannte durch das Zerschlagen eines Küchenfensters in ein Einfamilienhaus auf der Hans-Menke-Straße in Goch gelangt und hatten ebenfalls Schmuck entwendet.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Goch unter der Telefonnummer 02823 1080 entgegen.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch/Uedem: Mehrere Einbrüche in Goch und Uedem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.