| 09.29 Uhr

Zentrum für Luftoperationen
Ministerin von der Leyen besucht Uedem

Von der Leyen bei den Kampfhubschraubern
Uedem. Die Regierungskoalition streitet über den Einsatz der Bundeswehr im Inland. Verteidigungsministerin von der Leyen besucht Uedem, wo Luftwaffe, Bundespolizei und Flugsicherung zusammenarbeiten.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) besucht am Donnerstagmorgen auf ihrer Sommerreise das Zentrum für Luftoperationen in Uedem am Niederrhein. Der Ministerin soll vor allem die Zusammenarbeit von Luftwaffe, Bundespolizei und Deutsche Flugsicherung im Nationalen Lage- und Führungszentrum Flugsicherheit präsentiert werden, wie die Luftwaffe mitteilte.

Die ressortübergreifende Stelle war als Reaktion auf die Terroranschläge am 11. September 2001 und auf den Irrflug eines Kleinflugzeugs 2003 in Frankfurt gegründet worden.

Seit den Gewalttaten von München, Ansbach und Würzburg streitet die Regierungskoalition über Bundeswehreinsätze im Inland. Ende August will von der Leyen mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die erste Übung für einen Terrorfall vorbereiten. 

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zentrum für Luftoperationen: Ministerin von der Leyen besucht Uedem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.