| 00.00 Uhr

Goch
Mit der Gruppe Leselust auf Fontanes Spuren

Goch. Zum Auftakt der Saison lädt die Gruppe Leselust wieder ins Café Padre ein. Angeregt durch die LiteraTour-Reise zum Thema "Auf den Spuren von Theodor Fontane" nach Berlin und Brandenburg der Gocher Buchhandlung am Markt wird Lisa Schneider die Krimi-Novelle "Unterm Birnbaum" von Fontane vorlesen.

Die Geschichte handelt von Abel Hradschek, Dorfkrämer und Wirt aus dem Oderbruch, der gerne seinen eigenen Wein trinkt, eine anspruchsvolle Frau hat und hoch verschuldet ist. Er schmiedet einen verhängnisvollen Plan, wie er seine missliche Lage wieder verbessern kann.

Theodor Fontane, geboren 1819 in Neuruppin, verfasste dieses Werk von 1884 bis 1885, es erschien zunächst in der Zeitschrift "Die Gartenlaube" als Vorabdruck. Bis heute ist diese spannende Kriminalgeschichte eines der am meisten gelesenen Werke Theodor Fontanes. Auch sein Gedicht "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" ist wohl jedem Literaturfreund bekannt.

"Zu dieser Lesung am Freitag, 27. Oktober, 16 Uhr, laden wir alle Interessierten recht herzlich in das gemütliche Lesecafé Zum Padre ein", so die Veranstalter.

Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Aktion Mumaaso werden gern entgegengenommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Mit der Gruppe Leselust auf Fontanes Spuren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.