| 00.00 Uhr

Goch/Uedem
Mitarbeiter bestiehlt eigene Firma

Goch/Uedem. Fleißig, allerdings nicht im Sinne seines Arbeitgebers, war der Mitarbeiter eines Uedemer Unternehmens in den vergangenen zwei Jahren. Einem Arbeitskollegen des 51-Jährigen war aufgefallen, dass der Kraftstoffverbrauch der Firmenfahrzeuge ungewöhnlich hoch war. Dazu hatte er leere Benzinkanister in blauen Plastiksäcken im Müllcontainer gefunden und besagten Kollegen dabei beobachtet, wie er diese Säcke entsorgte.

Am Montag sah er, wie der 51-Jährige einen Benzinkanister in ein Firmenfahrzeug lud. Tags darauf folgte er zusammen mit einem weiteren Kollegen dem 51-Jährigen bis zu einer Scheune auf dem Pfälzer Weg in Pfalzdorf. Als sie den Mann vor Ort zur Rede stellten, gab er zu, seit gut zwei Jahren Elektrogeräte, Werkzeuge und Kraftstoff aus der Firma unterschlagen zu haben. In der angemieteten Scheune hatte er das Diebesgut gelagert. Daraufhin verständigten die Mitarbeiter die Polizei, die den Inhalt der Scheune sicherstellte.

Den 51-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unterschlagung.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch/Uedem: Mitarbeiter bestiehlt eigene Firma


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.