| 00.00 Uhr

Uedem
Mordermittlung beim Drei-Gänge-Menü

Uedem: Mordermittlung beim Drei-Gänge-Menü
Typische Ruhrpott-Charaktere werden bei "Nur über meine Leiche" agieren. FOTO: Tatort Dinner
Uedem. Ende November lädt das "Tatort Dinner" erneut ins Uedemer Bürgerhaus ein.

Noch ist beim "Tatort Dinner" Spielpause, denn eine turbulente, ereignisreiche Saison mit vielen Gastspielen ist zu Ende gegangen. Die meisten Schauspieler des Ensembles nutzen nun die Gelegenheit, um wieder Kraft für die nächste Spielzeit zu tanken.

Doch die Sommerpause bedeutet nicht etwa, dass der gesamte Betrieb ruht. Ganz im Gegenteil wird nun in der Bochumer Werkstatt, dem Sitz des Theaters, fleißig die nächste Saison vorbereitet. Bühnenbilder, Requisiten, Kostüme, die Ton- und Lichttechnik werden repariert, aufgefrischt oder ersetzt. Die Bühnentechniker überarbeiten insgesamt sieben verschiedene Inszenierungen, damit zum Saisonstart wieder alles wie neu aussieht.

Und die Krimi-Fans können sich schon jetzt auf die Stadtpremiere eines neuen Tatort-Dinner-Krimis in Uedem freuen: "Ruhrpott Dinner - Nur über meine Leiche!" am Samstag, 25. November, im Bürgerhaus Uedem, Agathawall 11.

Dieser Krimi spielt mitten im Ruhrgebiet. Mit liebenswerten Revier-Typen à la Herbert Knebel und Atze Schröder, erleben die Zuschauer eine Story mit raffinierten Intrigen und einen Mord hautnah mit, bis hin zu den Ermittlungen der Polizei und der Überführung des Täters. Es bleibt spannend zum Mitraten bis zur Auflösung am Schluss. Zwischen den einzelnen Akten des Theaterstücks wird den Zuschauern ein leckeres Drei-Gänge-Menü gereicht.

Weitere Infos und Kartenreservierungen bei www.tatort-dinner.de oder telefonisch unter der Tatort-Dinner-Kartenhotline (Telefon 02327 9918861) und direkt im Haus (Telefon 02825 1667) können noch Tickets für die Vorstellung gebucht werden. Der Ticketpreis beträgt 69 Euro pro Person.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Mordermittlung beim Drei-Gänge-Menü


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.