| 00.00 Uhr

Goch
Nachfolger für Jürgen Hemmers gesucht

Goch. Am kommenden Wochenende suchen die Asperdener Schützen einen neuen König.

Es ist schon wieder so weit: Am Samstag, 5. August, findet das alljährliche Vogelschießen in Asperden statt. Die Amtszeit von Schützenkönig Jürgen Hemmers endet mit der Kirmes im September. Zuvor freut sich der amtierende König mit seiner Königin Annette und seinem Thron auf die Kirmesfeier in Hassum. Am letzten Sonntag im September wird König Jürgen dann seine königlichen Insignien weitergeben an einen neuen Schützenkönig.

Mit der Weitergabe der Insignien wird auch Tradition weiter gegeben. Tradition, was ist das heute noch? Es ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers. Und dieses Feuer ist die Freude, die alle Dorfbewohner haben. Dabei ist es egal, ob als Besucher beim Vogelschießen, als Mitstreiter beim Bogenschießen, als Schüler beim Wettbewerb um die Würde des Kinderkönigs oder als Bewerber um die Königswürde des Schützenvereins oder als Musiker beim Tambourcorps.

Die Mitglieder des Schützenvereins Asperden freuen sich auf den kommenden Samstag. Um 14 Uhr treffen sich alle Mitglieder und ziehen mit einem kleinen Festumzug zum Schulhof der Niers-Kendel-Schule. Dort wird dann alles für den Nachmittag vorbereitet sein. Das Tambourcorps begleitet die Schützen und wird den Tag musikalisch aufheitern. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen, einem Imbiss und kalten Getränken gesorgt.

Die Vereinsmitglieder dürfen sich zum Wettstreit um die Pfänderpreise eintragen. Bisher haben sich sieben Gruppen und Vereine zum Bogenschießwettbewerb angemeldet. Gerne dürfen sich Interessierte beim Vorsitzenden Andreas Strötges melden. Teilnehmen können Nachbarschaften, Kegelclubs, Familien oder einfach fünf oder sechs Freunde, die gerne einmal Bogenschießen möchten.

Für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren wird ein Wasserpistolenstand aufgebaut sein. Sie dürfen mit dieser Aktion an einem Wettstreit um die Würde des Kinderkönigs und der Kinderkönigin teilnehmen. Nach diesen Wettbewerben hoffen die Schützen, dass sich Bewerber um die Würde des Königs finden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Nachfolger für Jürgen Hemmers gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.