| 00.00 Uhr

Goch
Neue Funkgeräte für den LSV

Goch: Neue Funkgeräte für den LSV
Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Thomas Müller (2.v.r.) besuchte den LSV und brachte vorweihnachtliche Geschenke mit. FOTO: LSV Goch
Goch. Die Sparkasse hat dem Luftsportverein neue Ausrüstung finanziert.

Die Beförderung von Personen mit Flugzeugen wächst stetig. Der Luftraum über unseren Köpfen wird immer voller. Der Flugfunk ist dabei ein hoher Faktor für die Sicherheit. Die Technik entwickelt sich stetig weiter und führt zu neuen Generationen von Funkgeräten in der Luftfahrt.

Da diese Modernisierung mit hohen Investitionen auch Flugvereine betrifft, hat die Sparkasse Goch-Kevelar-Weeze eine Förderung der Jugendausbildung des LSV-Goch beschlossen.

In diesen Tagen überreichte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Goch-Weeze-Kevelar, Thomas Müller, sechs neue Funkgeräte für Segelflugzeuge an die 2. LSV Jugendleiterin Nina int Veen.

Der Luftsportverein Goch hat mehr als 220 Mitglieder. Davon sind 45 junge Flieger aktuell in der Jugendgruppe. Viele davon in der Flugausbildung zum Luftfahrzeugführer Segelflug. Einige haben ihre Ausbildung bereits abgeschlossen. Aber alle nutzen die 6 Segelflugzeuge des LSV-Goch, erzählt die Segelflugreferentin Steffi Blenckers. Die neuen Funkgeräte ermöglichen mit einem engeren Frequenzabstand von 8,33 KHz deutlich mehr Teilnehmer im Flugfunkverkehr. Ein Gesetz regelt, dass ab 2018 jedes Luftfahrzeug damit ausgerüstet sein muss. Für uns ist somit diese Modernisierung nicht ganz freiwillig, berichtet Jo Trenkel, Vorstandsvorsitzender des LSV-Goch. Und weiter: "Aber ob Investitionen in neue Technik oder Kosten für die intensive Wartung an unseren Luftfahrzeugen. Für uns steht die Sicherheit an erster Stelle. Alle unsere Flugzeuge sollen modern und sicher sein. Und durch die Finanzunterstützung der Sparkasse Goch-Kevelar-Weeze, können wir die Fluggebühren niedrig halten und in Zukunft weiterhin vielen Jugendlichen eine günstige Ausbildung zum Flugzeugführer ermöglichen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Neue Funkgeräte für den LSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.