| 00.00 Uhr

Goch
Offene Bühne im Stevens diesmal mit "Three Red Shoes"

Goch. Am Freitagabend, 11. März, treten die "Three Red Shoes" auf der offenen Bühne im Stevens in Goch auf. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Band "Three Red Shoes" , bestehend aus Jeroen Blok (Gesang), Roman Pankrath (Gitarre) und Walter Roeloffs (Cajón) reduziert mit Akustikgitarre, Cajon und einer ausdrucksstarken Stimme bekannte und weniger bekannte Songs auf das Wesentliche. Mit viel Spielfreude werden Stücke der Rock- und Popmusik teilweise neu arrangiert ohne ihren Groove zu verlieren. Mal kraftvoll, laut und impulsiv - mal gefühlvoll, besinnlich und leise. Die drei Musiker beherrschen alle Klangfarben ihrer Instrumente und ihre Vielseitigkeit spiegelt sich auch in ihrem Repertoire wieder. Musik zum Zuhören, zum Träumen und zum Tanzen geben jedem Anlass den richtigen Rahmen. Vor allem aber mit ihrem spürbaren Spaß am Musizieren weckt die Musik des Trios immer wieder Lust auf mehr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Offene Bühne im Stevens diesmal mit "Three Red Shoes"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.