| 00.00 Uhr

Goch
Projektwoche an der Arnold-Janssen-Schule

Goch: Projektwoche an der Arnold-Janssen-Schule
"Locker vom Hocker" hieß dieses Projekt. FOTO: Markus van Offern
Goch. "Jetzt geht's rund - wir machen's bunt" - unter diesem Motto wurde eine Woche lang an der Arnold-Janssen-Schule gemalt und geklebt, gehäkelt und gebastelt, gesägt und geschraubt.

In jahrgangsgemischten Projektgruppen beschäftigten sich die Schüler mit verschiedenen Künstlern und Techniken. Diese wendeten sie dann anschließend selbst an, mit dem Ziel, ihre Schule zu verschönern und bunter zu machen.

So entstanden mit viel Fleiß und Ideenreichtum im Laufe von nur einer Woche großflächige Bilder, ein Wegweiser, ein "Häkelbaum", Mobiles, riesige Tiere aus Pappmaché, bunte Vögel und Buchstaben sowie Sitzkisten.

Zum Einsatz kamen mehrere Eimer Farbe, diverse Knäul Wolle (gesponsort von Willert Wolle aus Goch), Pinsel, Rollen, Sägeblätter und natürlich jede Menge Holz. Dass dieses Projekt umgesetzt werden konnte, verdanken die Schüler dem Förderverein der Schule sowie den Firmen Diebels und Swertz, die diese Aktion mit einer großzügigen Spende unterstützten.

Jetzt präsentierten die Kinder und Lehrer der Arnold-Janssen-Schule ihre Ergebnisse bei Kaffee und Kuchen den Eltern und Interessierten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Projektwoche an der Arnold-Janssen-Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.