| 00.00 Uhr

Goch
Repair-Café Goch öffnet wieder im Gemeindesaal

Goch. Am kommenden Freitag, 8. April, laden die Ehrenamtlichen vom Gocher Repair-Café ein. Alle, die es zu schade finden ein Haushaltsgerät wegzuwerfen wenn es nicht mehr funktioniert, sind im Gemeindesaal willkommen. Denn hier finden sich Spezialisten, die eine Diagnose stellen und Anleitung zur Reparatur geben. Das Grundprinzip ist dabei wie immer: "Hilfe zur Selbsthilfe". Die Reparateure arbeiten ehrenamtlich, eine Spende zur Deckung der Kosten ist aber erwünscht.

"Geht es um den defekten Staubsauger, Mixer oder Toaster, eine knifflige Arbeit an einem Kleidungsstück oder das wackelnde Stuhlbein? Beim Repair Café sind Sie richtig", so die Organisatoren. Kaffee und Kuchen gibt es, um die Wartezeit zu überbrücken und mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Das Repair Café findet statt am Freitag, 8. April , von 10 Uhr bis 14 Uhr, im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche in Goch, Markt 4, erste Etage.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Repair-Café Goch öffnet wieder im Gemeindesaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.