| 00.00 Uhr

Goch
Sozialberatung in Goch mit Frank Schagarus

Goch. Im Fokus stehen unter anderem Forderungen zur Kostensenkung sowie Prozesskostenhilfe.

Am Mittwoch, 25. Oktober, 18.30 Uhr, findet der nächste Sozialtreff zu den Themen Hartz IV (SGB II ) und Sozialhilfe (SGB XII) im Heilpädagogischen Zentrum des LVR, Mühlenstraße 44 in Goch, statt. Beginn ist um 18.30 Uhr, voraussichtliches Ende gegen 20 Uhr.

In gemütlicher Runde können gemeinsam Bescheide erklärt oder Fragen zu Hartz IV und Sozialhilfe erörtert werden. Moderiert wird der Sozialtreff von Frank Schagarus, auf Wunsch und nach Terminvereinbarung werden auch Einzelberatungen angeboten und Schriftsätze an Behörden gefertigt, in schwierigen Fällen kann ein geeigneter Rechtsanwalt vermittelt und gegebenenfalls Beratungs- und Prozesskostenenhilfe beantragt werden. Nach wie vor besteht ein großes Interesse an den neuen KDU-Richtlinien im Kreis Kleve und damit verbundenen Kürzungen der Unterkunftskosten. Frank Schagarus vom Sozialberatungsverein wird Informationen dazu geben, wie man sich bei Kürzung der Kosten der Unterkunft und Heizung beziehungsweise Kostensenkungsaufforderungen verhalten kann.

Häufig werden die Unterkunftskosten ohne Durchführung eines Kostensenkungsverfahrens gekürzt, eine solche Kürzung ist rechtswidrig und Betroffene sollten sich zur Wehr setzen. Wer am Mittwoch nicht kommen kann, kann sich ab 17.30 Uhr an 0163 9649825 wenden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Sozialberatung in Goch mit Frank Schagarus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.