| 15.42 Uhr

Unfall bei Goch
Lkw mit Giftstoffen kippt auf die A57 - Autobahn stundenlang gesperrt

Bilder : Lkw mit Gefahrengut kippt auf der A57 bei Goch
Bilder : Lkw mit Gefahrengut kippt auf der A57 bei Goch FOTO: Guido Schulmann
Goch. Auf der Autobahn 57 bei Goch ist am Mittwochmorgen ein Lkw umgekippt. Da der Transporter Gefahrengut geladen hatte, dauert die Bergung sehr lange. Die Autobahn war mehrere Stunden gesperrt.

Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer des Lkw die Kontrolle über sein Fahrzeug und kippte zur Seite. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand.

Der Lkw hatte einen Überseecontainer transportiert, der 20 Fässer mit der hochgiftigem Chemikalie Toluidine enthielt. Es ist den Angaben zufolge aber kein Gefahrengut ausgetreten. Die Bergung gestaltet sich aber aufwendig: Mehrere Spezialkräfte sowie die Feuerwehr und ein Kran sind im Einsatz. 

Die Autobahn 57 war am Mittwoch zwischenzeitlich in beide Fahrtrichtungen mehrere Stunden gesperrt. Seit 15 Uhr ist sie wieder frei. 

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende:

  • grün = freie Fahrt
  • gelb = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau
(siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sperrung der A57 bei Goch - Lkw mit Giftstoffen kippt auf Autobahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.