| 00.00 Uhr

Goch
Neue Trainingsanzüge für das DLRG-Team

Goch. Mit Energie ist die DLRG Weeze jetzt nicht nur im Wasser unterwegs, sondern auch außerhalb, denn die Stadtwerke Niederrhein sponsern neue Trainingsanzüge für den Verein. "Wir freuen uns über die Unterstützung der Stadtwerke Niederrhein, denn so hatten wir die Möglichkeit all unseren Vereinsmitgliedern neue Trainingsanzüge anzubieten", sagt Klaus Mänche, 1. Vorsitzender der Weezer Rettungsschwimmer. "Es ist schön zu sehen, was in den Vereinen durch ehrenamtliche Arbeit geleistet wird.

Vor allem für Kinder und Jugendliche", so Kristina Derks, Leiterin des Servicecenters, "und wenn wir dann auch unseren Beitrag dazu leisten können, machen wir dies gerne." Die Stadtwerke Niederrhein aus Goch ist kommunaler Energieversorger vor Ort. Mit den Tarifen WeezeStrom, WeezeErdgas und WeezeWärme bieten die Stadtwerke Niederrhein umweltfreundliche Energie zu günstigen und fairen Preisen. "Mit unserem Servicebüro direkt am Cyriakusplatz möchten wir den Weezerinnen und Weezern die Möglichkeit geben, sich vor Ort über die Tarife der Stadtwerke Niederrhein zu informieren", so Michale Limbeck, Mitarbeiter im Servicebüro, "jeden Dienstag bin ich von 14.

30 Uhr bis 17 Uhr für Sie da und erstelle Ihnen gerne bei einer Tasse Kaffee ein persönliches Strom-Angebot."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Neue Trainingsanzüge für das DLRG-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.