| 00.00 Uhr

Goch
Stadtpark-Verein lädt zu inklusivem Tanzabend

Goch. Vorstand berichtet davon, dass die Finanzierung solcher Veranstaltungen zunehmend schwierig ist.

Am kommenden Samstag, 3. Juni, 17 bis 21 Uhr, verwandelt sich der Gocher Stadtpark in eine Tanzfläche. In Zusammenarbeit mit der "Disco mal anders" lädt der Verein Gocher Stadtpark zum inklusiven Event "Tanzen im Stadtpark" ein. Dabei orientiert sich der Verein am Konzept der "Disco mal anders", in der Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam tanzen, singen und feiern. Das Event wird ganz im Zeichen des Schlagers stehen, denn Hansi Domke vom Rinkenhöfchen sorgt mit einem kostenlosen DJ-Set, das sich ganz auf Stimmungsmusik konzentriert, für gute Laune. Der Verein hatte in der Vergangenheit schon allerlei Musikrichtungen von Jazz über Blasmusik bis hin zu waschechtem Rock im Angebot. Ganz bewusst entschied man sich daher für ein Schlager-Event. "Wir wollen Events für alle Geschmäcker bieten. Da darf natürlich auch der Schlager nicht fehlen", erklärt Thomas Claaßen, Vorsitzender des Gocher Stadtpark. Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist wie immer frei.

Wer den Verein dennoch durch eine Mitgliedschaft oder ein Sponsoring unterstützen möchte, kann das gerne tun. Denn gerade im aktuellen Jahr erweist sich die Finanzierung als nicht einfach. Da die Toiletten unter der Konzertmuschel nicht genutzt werden dürfen, muss für jedes Event ein Toilettenwagen gemietet werden. Das ist nicht billig. "Die unerwarteten Kosten für die Toilettenwagen sind ein echtes Problem", weiß Schatzmeister Willi Ratsak. "Da wir grundsätzlich keinen Eintritt verlangen, haben wir nicht die gleichen finanziellen Möglichkeiten wie andere Veranstalter".

Trotz solcher Schwierigkeiten hat der Verein aber dennoch keine Zweifel an seiner Arbeit. "Die Freude der Besucher motiviert uns immer wieder aufs neue", macht Thomas Claaßen deutlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Stadtpark-Verein lädt zu inklusivem Tanzabend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.