| 00.00 Uhr

Goch
Stummfilm Faust mit Orgelmusik in Goch

Goch. Am kommendne Sonntag, 27.8., 20 Uhr, findet in der Gocher Kirche St. Maria Magdalena ein besonderes Konzert statt: Zum eindrucksvollen Stummfilm "Faust" von 1926 improvisiert Thorsten Maus, der schon bei der ersten CD-Einspielung der neuen Seifert-Orgel mitwirkte. Thorsten Maus, Jahrgang 1972, ist Regionalkantor an der Propsteikirche St. Peter in Recklinghausen. Nach Studien in Essen, Stuttgart und Amsterdam beschäftigt sich der Kirchenmusiker seit Jahren mit dem Thema der Stummfilmimprovisation. Die Teilnahme an internationalen Improvisationswettbewerben (Deutschland, England, Niederlande) und eine Auszeichnung im Orgel-Examen sprechen für seine Improvisationskunst.

Basierend auf Goethes Erzählung schuf Friedrich Wilhalm Murnau ein Meisterwerk der Filmgeschichte. Inhaltlich aufwühlend und durch schauspielerische Leistungen glänzend, fesselt dieser Film bis zur letzten Minute. Faszinierend, was an technischen Finessen bereits in den 20ern möglich war. Im Vordergrund steht Faust, der einem Pakt mit dem Teufel verfällt, der ihm die ewige Jugend verspricht. Auf einer turbulenten Lebensreise kommt es zur Verstrickung mit dem unschuldigen Gretchen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte für die Kirchenmusik gehalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Stummfilm Faust mit Orgelmusik in Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.