| 00.00 Uhr

Goch
Tische mitbringen für die "Bunte Tafel"

Goch: Tische mitbringen für die "Bunte Tafel"
Arek Cimienga, Rene Waldmann, Marina Intschim sowie Lorreen und Theo van Lin freuen sich mit ihren Kindern auf die "Bunte Tafel" zum Jubiläum des Bürgerhauses in Wemb. FOTO: Gemeinde Weeze
Goch. Zum 25-jährigen Bestehen des Bürgerhauses Wemb werden zahlreiche Events geplant. Im August gibt es eine ganz besondere Veranstaltung auf der Wiese. Dann sind alle Bürger aufgefordert, selbst aktiv zu werden. Von Florian Maaßen

In dem kleinen Ort Wemb wird eine Sache ganz groß geschrieben: das Vereinsleben. Auf die gut 1000 Einwohner kommen ganze vier Vereine. Die Löschgruppe Wemb, die Wember St.-Sebastianus-Bruderschaft, der SV Germania Wemb sowie der Musikverein Wemb.

Nachdem Ende der 1980er Jahre die Gaststätte der Familie Dennissen schließen musste, suchten die Vereine einen Ort, um ihre Kultur auszuleben. In einer Zusammenarbeit zwischen Kommune und Kirche wurde so ein Pfarrheim mit daran anschließendem Gemeindehaus gebaut. Für das Pfarrheim wurden Firmen beauftragt, doch das Bürgerhaus entstand weitestgehend aus Eigenleistung vieler ehrenamtlicher Helfer. Im August 1992 wurden dann das Bürgerhaus und das Pfarrheim offiziell eröffnet und eingeweiht. Seitdem wird es betrieben von der Vereins- und Gruppengemeinschaft Wemb-Hees-Baal 1992. In dem Verein ist jeweils mindestens ein Vertreter der vier Vereine.

Dieses Jahr feiert das Bürgerhaus sein 25-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum veranstaltet die Vereins- und Gruppengemeinschaft in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen. Sie lud schon zu einem Kölschen Abend, einem Volkslauf und einer Rocknacht ein. Jetzt steht eine ganz besondere Aktion an. Am Sonntag, 6. August, wird es eine "Bunte Tafel" ab 11 Uhr geben. Dazu können Wember Bürger auf der Bürgerhauswiese gemeinsam Zeit verbringen. Jeder Teilnehmer muss seinen eigenen Stuhl und Tisch mitbringen, sogar der Grill darf mitgebracht und aufgebaut werden. Wer möchte, kann auch ein Instrument mitbringen. So können auch Spiele oder andere Programmpunkte von den anwesenden Bürgern selber organisiert und durchgeführt werden. Die "Bunte Tafel" soll eine Chance sein, sich neu oder besser kennenzulernen und auszutauschen. Der eigentliche Jubiläumstag findet während der Wember Kirmes statt, die in diesem Jahr nicht von einem der vier großen Vereine, sondern von der Vereins- und Gruppengemeinschaft veranstaltet wird. Am Sonntag, 27. August, wird es einen Festgottesdienst, einen Festakt, einen Familiensonntag mit Kaffee und Kuchen und zum Abschluss des Tages das Pokalspiel, ein Hindernislauf, der Geselligen Vereine geben. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres wird es am Sonntag, 5. November, um 11 Uhr ein Grünkohlessen mit dem Liedermacher Heino Tiskens geben. Maria Willems, eine Wemberin, die seit Beginn des Bürgerhauses in der Vereins- und Gruppengemeinschaft ist, sagt zum Jubiläum und zur Zukunft: "Wir sind ganz stolz auf dieses Haus. Es soll weiterleben."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Tische mitbringen für die "Bunte Tafel"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.