| 00.00 Uhr

Windkraft
Turm wächst langsam in die Höhe

Windkraft: Turm wächst langsam in die Höhe
FOTO: Knechten
Goch. Im Kalbecker Forst entstehen gerade vier neue Windräder. Rund 180 Meter werden die Anlagen später in den Himmel reichen. Einen schönen Eindruck von den Arbeiten liefert eine Luftaufnahme von Heinz Willi Knechten, die dieser am Wochenende gemacht hat. Gut zu sehen ist, wie ein Turm bereits in die Höhe wächst. Per Schwertransport werden die einzelnen Elemente nachts angeliefert. Ein Kran setzt sie nach und nach zum Turm zusammen.

Im Kalbecker Forst entstehen insgesamt vier Anlagen. Eine weitere ist im Hösterfeld geplant. Dort liegen die Anträge bereits beim Kreis. Wie sehr die Region bereits von Windkraft geprägt ist, zeigen die Anlagen im Hintergrund rund um das Linschen in Uedem, Goch und Bedburg-Hau.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Windkraft: Turm wächst langsam in die Höhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.